HOMEVITAGALERIEAKTUELLFREUNDEKONTAKTGĂ„STEBUCH
Hochzeitsmaler Kay Viehweger
VITA


Seit etwa zwei Jahren ( mittlerweile sind es schon 6 Jahre ) ist Kay Viehweger freischaffend. Er will nicht freischaffender Künstler sagen, "Das klingt zu hochtrabend", meint er "Ich bin einfach Maler..." Gegen die Begriffe Porträt- und Hochzeitsmaler hätte er auch nichts einzuwenden, denn damit hat er viel zu tun.

"Die Malerei war immer da, sie ist eigentlich auf mich zugekommen", erinnert sich Kay Viehweger. "Schon mein Großvater hat viel dafür getan. Er gab mir Zeichnungen, die ich ausmalen und gestalten sollte. Später war es eine Zeichenlehrerin, die ich fast vergöttert habe." Kay Viehweger, in Burgstädt geboren, versuchte einiges, nachdem er den Beruf des Elektromaschinenbauers erlernt hatte. Er arbeitete zunächst im handwerklichen und kaufmännischen Bereich. "Aber die Kunst des Malens interessierte mich immer, war mein Hobby. Hier konnte ich meine Gedanken am besten ausdrücken. Später kam das Fotografieren dazu, das ebenfalls mein Hobby geblieben ist."

Kay Viehweger hat sich nicht auf Meisterschulen oder Kunstakademien qualifiziert. "Meine Qualifikation sind Ausstellungen und Museen. Ich kann stundenlang vor Bildern stehen. Auch Biografien bekannter Maler und ihre Lebensumstände interessieren mich. Ich hole mir aus dem Internet und Büchern Anregungen. Dieser Prozess des Lernens und der Weiterentwicklung findet stetig seine Fortsetzung." Vor einiger Zeit hat er begonnen, alle zwei Wochen einen Kurs einer erfolgreichen Malerin aufzusuchen, die einst Kunstmaler auf der Burg Giebichenstein in Halle an der Saale betreute und förderte. "Ich glaube, das bringt mich weiter." ...

...Kay Viehweger - dieser Name ist ein Garant für Porträtmalerei mit besonderer Note. Das Markenzeichen seiner Werke ist die Detailtreue. ...

H.-W. Stadie (Dipl.-Journalist)


Heiderose Seifert und Siegfried Pappelbaum (Kabarettisten der "Leipziger Pfeffermühle") mit ihrer Errungenschaft und mit mir.

HOMEVITAGALERIEAKTUELLFREUNDEKONTAKTGĂ„STEBUCH